Österreichische Jugendmeisterschaften der Kunstturnerinnen - 10/11. Nov. 2018 Innsbruck

Unsere Steyrer Turnerin Helene Thoma konnte sich am Wochenende bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften der Kunstturnerinnen in Innsbruck hervorragend behaupten.

Helene Thoma, 3. von links - Foto: Gisela Lippke

Mit einem Wettkampf in bester Tagesverfassung erreichte sie Platz 6 in der Stufe Jugend 2 (U14).
Stufenbarren, Schwebebalken und Boden verliefen perfekt, lediglich am Sprung verhinderte ein kleiner Fehler eine noch bessere Platzierung.

Mit dieser tollen Einzelplatzierung verhalf sie auch maßgebend Team Oberösterreich zum unerwarteten Sprung aufs Stockerl und damit zur Bronzemedaille.

Der Pokal, der traditionell an die Turnerin mit dem besten Mehrkampfergebnis des Teams geht, landete damit in Steyr.

 

Podestplätze der 47. Österreichischen Kunstturnerinnen-Jugendmeisterschaft in Innsbruck 2018:

  • Jugend 1 (U15) Einzel: 1. Miriam Bernhard (Sportunion Linz-Stadt), 2. Charlize Mörz (ASKÖ Kunstturnen Mattersburg), 3. Christina Wegscheider (TS Wolfurt).
  • Jugend 2 (U14) Einzel: 1. Leni Bohle (TS Hohenems), 2. Berta Schwaninger (Turnverein Wattens), 3. Jaqueline Kostelac (TSZ Dornbirn).
  • Jugend 3 (U12) Einzel: 1. Rosa Schwaninger (Turnverein Wattens), 2. Josefine E. Micheler (Turnverein Wattens), 3. Annalisa Alessia Furegato (Innsbrucker Turnverein).
  • Jugend 1 (U15) Team: 1. Vorarlberg, 2. Wien, 3. Tirol.
  • Jugend 2 (U14) Team: 1. Vorarlberg, 2. Tirol, 3. Oberösterreich.
  • Jugend 3 (U12) Team: 1. Tirol, 2. Tirol II, 3. Vorarlberg.